Voraussetzungen - Fachakademie für Sozialpädagogik

 

Zugangsvoraussetzungen

Nach §6 FakO (Schulordnung für die Fachakademien) gelten neben der gesundheitlichen und persönlichen Eignung folgende Zugangsvoraussetzungen:

entweder

  • Mittlerer Schulabschluss und
    eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialpädagogischen, pädagogischen, sozialpflegerischen, pflegerischen oder rehabilitativen Beruf mit einer Regelausbildungsdauer von mindestens 2 Jahren (z.B. Kinderpflegerin)

oder

  • Mittlerer Schulabschluss und
    eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und ein erfolgreich abgeschlossenes einjähriges Sozialpädagogisches Seminar

oder

  • Mittlerer Schulabschluss und
    ein zweijähriges erfolgreich abgeschlossenes Sozialpädagogisches Seminar

oder

  • Mittlerer Schulabschluss und
    eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens 4 Jahren

 

Wichtiger Hinweis:

Wir können als Staatliche Fachakademie kein Sozialpädagogisches Seminar (SPS) anbieten. Allerdings haben Sie die Möglichkeit, an unserer Berufsfachschule für Kinderpflege im Rahmen einer zweijährigen Ausbildung den Abschluss als staatlich geprüfte Kinderpflegerin/Kinderpfleger zu erwerben.

Mehr Informationen hierzu finden Sie auf der Seite unserer Berufsfachschule.

 

  • Alternative 1:  Berufsfachschule für Kinderpflege -> Abschluss staatlich geprüfte/r Kinderpflegerin/Kinderpfleger
  • Alternative 2:  Sozialpädagogisches  Seminar (SPS) an Fachakademien nicht staatlicher Trägerschaft
Sitemap
Seitenanfang